Willkommen bei der Pfadi Meilen Herrliberg

Sponsoren-Orientierungslauf für das Pfadiheim Buech

Sie können mithelfen, den Meilemer und Herrliberger Pfadis einen Traum zu erfüllen: Das Pfadiheim Buech zu kaufen! Unser Ziel ist es, dass das Haus auch in Zukunft als Lagerhaus für die Jugendarbeit genutzt werden kann! Am 4. Juni 2016 um 13:30 Uhr treffen sich deshalb grosse und kleine Pfadis zu einem Sponsoren-Orientierungslauf. Das Ziel der Läufer ist es, während einer Stunde möglichst viele der 30 Posten rund ums Pfadiheim Buech einzusammeln.

Pro Posten, den der Läufer holt, kann ein Beitrag zugesagt werden. Alternativ kann auch ein Fixbetrag – unabhängig von der gelaufenen Postenzahl – bezahlt werden. (Name und der Betrag des Spenders sollen auf dem Talon aufgeführt werden!) Den Sponsoren wird in der Woche nach dem Lauf ein Einzahlungsschein zugestellt. Während des Anlasses sind Verwandte und Bekannte der Läufer herzlich in der Pfadi-Festwirtschaft in der Buech eingeladen, die Läufer anzufeuern und das Haus zu besichtigen.

 

Ablauf:

12:53 Uhr Extrabus von Herrliberg nach Wetzwil

13:30 Uhr Eintreffen der Läufer

14:00 Uhr Warm-up

14:15 Uhr Start Sponsoren-Orientierungslauf

15:45 Uhr Ende Sponsoren-Orientierungslauf

16:00 Uhr Rangverkündigung und Z’Vieri

17:03 Uhr Extrabus von Wetzwil nach Herrliberg

 

Anreise und Abreise:

Wir bitten Sie, den Extrabus zu benutzen, da in der Umgebung der Buech nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen!

 

• VZO-Extrabus (Nr. 974) ab Herrliberg-Feldmeilen, Bahnhof West nach Wetzwil um 12:53 Uhr.

 

• VZO-Extrabus (Nr. 974) ab Herrliberg, Wetzwil nach Herrliberg-Feldmeilen, Bahnhof um 17:09 Uhr.

 

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich an Dominik Hew v/o Cuchillio

M: 077 402 26 63

 eMail: dominikhew@gmail.com

 

 

Vielen Dank für Deine Mithilfe!

M.S.V.D

Sponsorenliste OL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 188.6 KB

Pfadibrunch und GV

Am vergangenen Samstag fand der traditionelle Übertritt der Pfadi Meilen-Herrliberg statt. Tags darauf trafen sich Pfadis, Eltern und Leiter in der Buech zum Pfadi-Brunch, wo über die laufende Spendensammlung fürs den Kauf des Pfadiheim informiert wurde.

 

Rund 80 Meter lang war die Seilbahn, die in schwindelerregender Höhe über den Dorfbach führte. Für fünf Mädchen und vier Knaben galt es am vergangenen Samstag, diese Mutprobe auf sich zu nehmen. Denn der Ritt auf der Seilbahn ist das Aufnahmeritual in die Pfadistufe. Die Sicherheitsmassnahmen wurden gross geschrieben, gesichert mit Brems- und Sicherungsseil ging es auf die Reise über die Schlucht. Alle Kinder aus der Wolfsstufe, die das neunte Alterjahr vollendet haben, durften die Wölfli verlassen und zu den grossen Pfadis „überegschüttled“ werden. Manch einer war am Absprung etwas nervös, doch alle kamen schlussendlich mit einem lachenden Gesicht unten an. Nun durften die Kinder erstmals eine Übung mit den neuen Gruppen erleben. Wie das in der Pfadi halt so ist, freundeten sich die Kinder in Kürze mit ihren neuen Gspändli an und tobten wild im Wald herum. Mit Schlangenbrot über dem Feuer wurde das Pfadierlebnis dann gebührend abgerundet.

 

Nicht einmal 20 Stunden später trafen sich dann alle Leiter, Pfadis und Eltern im Pfadiheim Buech zum Pfadibrunch. Rund 80 Personen fanden sich in der grossen Scheune der Buech ein. Das Buffet war gefüllt mit Köstlichkeiten; hier kam jeder auf seine Kosten. Viele Eltern nutzen die Gelegenheit, die Leiter ihrer Kinder genauer kennen zu lernen und sich auszutauschen über den Pfadialltag. Im Anschluss an den Brunch wurde die obligate Mitgliederversammlung abgehalten. Die meisten Kinder waren schon längst draussen bei herrlichem Sonnenschein am Spielen, so war es im grossen Saal nun auch entsprechend ruhig geworden und man konnte innert vierzig Minuten alle Traktanden behandeln. Die Abteilungsleiter berichteten vom vergangenen Jahr und präsentierten einen Ausblick auf alle Pfadiaktivitäten im Jahr 2016. Der langjährige Abteilungsleiter Timon Bucher v/o Mio gab seinen Rücktritt bekannt und wurde gebührend verdankt. Abteilungsleiter Caspar Huber v/o Grisu wird in Zukunft  zusätzlich als Coach das Bindeglied zwischen Jugend & Sport (J&S) darstellen. Jonas Roth v/o Fuchur bleibt weiterhin Abteilungsleiter. In den kommenden Monaten wird neu Valentin Wohlgemuth v/o Jojo in die Abteilungsleitung integriert.

 

In der folgenden halben Stunde erläuterte Abteilungsobmann Alain Chervet die weiteren Traktanden der Mitgliederversammlung. Sämtliche Punkte wurden einstimmig abgesegnet. Darunter die kostspielige Dachbalkensanierung der Borbachhütte und das Budget mit dem unveränderten Mitgliederbeitrag für 2016. Daneben wurde der Vorstand für weitere zwei Jahre bestätigt. Chervet präsentierte auch den aktuellen Stand der Spendensammlung für den Kauf des Pfadiheims Buech. Von den benötigten 500'000 Franken sind bereits über 295'000 Franken zusammengekommen. Chervet gab sich zuversichtlich, dass die Stiftung Pfadiheim Buech mit der Unterstützung der Pfadileiter, Eltern, Pfadisympatisanten und weiteren Kreisen bis im Sommer auch den fehlenden Betrag sammeln könne. Um Spenden zu sammeln, werden die Pfadis im Sommer neben einer Benefizveranstaltung (11. Juni) auch einen Sponsoren-OL (4. Juni) veranstalten. Für die Meilemer und Herrliberger Pfadis geht es um viel, doch die Motivation, für ihr Pfadiheim zu kämpfen, ist deutlich spürbar. Ganz nach dem Motto der Pfadi Meilen-Herrliberg sind sie alle „Voll debii!“.

www.pfadiheimbuech.ch

 

Die PMH sammelt rund 12'000 Franken für die Buech!

An der  Weihnachtsaktion vom Samstag haben die Pfadis ihr Sammelziel deutlich übertroffen und 11'925.15 Franken für das Pfadiheim Buech gesammelt! Danke an alle für die tolle Mithilfe, ihr wart super! Unten einige Impressionen aus der Backwoche, der Verkaufsaktion und der Waldweihnacht.

Mir sind voll däbii!

Wir sammeln für unser Pfadiheim!

Die Pfadi Meilen-Herrliberg will ihr Pfadiheim dem Kanton abkaufen und benötigt dafür die Unterstützung von grosszügigen Spendern! Unter folgendem Link finden sich alle wichtigen Informationen:

 

www.pfadiheimbuech.ch

 

Vielen Dank für Deine Mithilfe!

M.S.V.D

 

Mit dem Jahresprogramm der Pfadi Meilen Herrliberg sind Sie über die kommenden Anlässe immer auf dem Laufenden.